Drucken
Kategorie: Aktuelles

Keine Militärkonzerte in den Kirchen!

Am Montag, den 4.12.2017 werden wir wieder von 18:00 bis 19:30 Uhr Uhr, gegen den Auftritt der Militär-Musikkorps der Bundeswehr in der Kreuzkirche Bonn demonstrieren. Treffpunkt ist der Gehweg vor der Kreuzkirche, Ecke Am Neutor/Kaiserplatz.

Das Militär hat in den Kirchen nicht zu suchen. Wir wollen die Kirchengemeinde daran erinnern das die Botschaft von Jesus, die sie ja offiziell vertreten, eine radikale pazifistische ist. Er sagte sogar: Das man seine Feinde lieben soll. Das Handwerk der Bundeswehr besteht aber überwiegend aus Gewalt. Sie zerstören Infrastrukturen in fremden Ländern und töten sogenannte Feinde, sowie Unbeteiligte. Die Kirchen sollten ihre eigene Religion ernst nehmen und nicht nur theoretisch von Frieden sprechen, sondern aktiv für den Frieden eintreten, wie es Jesus Botschaft ist. Dazu darf man einer Gewaltorganisation wie der Bundeswehr keine Werbeplattform in der Kirche bieten.

Je zahlreicher wir vor der Kirche erscheinen und unseren Protest bekunden, umso mehr Wirkung wird es haben.

Kommt also zahlreich und nehmt Euch die ca. 1,5 Stunden Zeit.