Drucken
Kategorie: Meinungen

Terror mit Kriegs-Terror zu bekämpfen ist wie Feuer mit Benzin zu löschen

von Willi Hoffmeister

Allein das Desaster des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan scheint der Bundesregierung keine Lehre zu sein. Wer den Sumpf des IS-Terrors austrocknen will muss ihm das Wasser abgraben. Das aber bedeutet alle sogenannten Bündnispartner in die Pflicht zu nehmen. Waffenexport, Oelhandel und so manches Dollargeschäft wären beendet. Diese Auseinandersetzung in den "Eigenen" Reihen möchte man scheins vermeiden. Wo doch an jeder Bombe die Rüstungsindustrie verdient. Deutschland sollte aus seiner Geschichte gelernt haben.

Kein Einsatz der Bundeswehr in Syrien - Schluss mit allen Auslandseinsätzen!