Drucken
Kategorie: Palästina-Israel

Jürgen Todenhöfer kritische Stellungnahme zum Gaza-Krieg

Jürgen Todenhöfer, ein unabhängiger Journalist und Publizist, der vor kurzem selbst vor Ort in Gaza und Israel war, berichtet über die maßlose Eskalation im Nahost-Konflikt. Die israelische Regierung betraft das ganze palästinensische Volk mit ungeheurer Waffengewalt, indem sie hunderte Häusern und die Infrastruktur des Gaza zerstört. Sie behauptet aber, dass sie nur gegen die Hamas-Terroristen kämpft, weil sie den Abschuss der zumeist ineffektiven Kasam-Raketen verhindern will.

Mit der Aussage „Gaza ist die Hölle auf Erden“ und  „Wenn ich über Gaza nachdenke, blutet mir das Herz. Die Welt aber nimmt fast alles widerspruchslos hin. Sie lässt zu, dass die Wahrheit über diesen Krieg in fast grotesker Weise auf den Kopf gestellt wird. Auch das ist eine Schande.“ drückt Jürgen Todenhöfer die brutale Realität in Gaza und seine eigene Betroffenheit aus.

Interview im Kölner Stadtanzeiger vom 17.07.2014

Jürgen Todenhöfer: "Maßloser Angriff der Israelis auf Gaza" im ARD-Morgenmagazin

Webseite von Jürgen Todenhöfer
und seine sehr informative Webseite bei Facebook