Drucken
Kategorie: Song-Wettbewerb 2015

Konstantin Wecker unterstützt den Deutschen Friedenssong-Wettbewerb 2015

von Dieter Riebe

Die Vorbereitungen für den Deutschen Friedenssong-Wettbewerb 2015 sind angelaufen. Ziel des alle 3 Jahre stattfindenden Wettbewerbs ist es, die Erstellung und Verbreitung von Friedensliedern bzw. Antikriegsliedern aktiv zu fördern. Mit dem (gegenüber 2012) mehr als verdoppelten Preisgeld von 5.300,- Euro wird die Attraktivität für die teilnehmenden KünstlerInnen deutlich erhöht. Nach den Teilnahmebedingungen können alle Altersstufen und jedes Genre teilnehmen. Grundvoraussetzung ist, dass das Musikstück möglichst nicht älter als 3 Jahre sein soll, es sich nicht um eine Cover-Version handelt, es sich also um eigene, selbst getextete und komponierte Songs handelt. Die genauen Teilnahmebedingungen können auf der Webseite http://dfg-vk-bonn-rhein-sieg.de, unter Friedenssong-Wettbewerb 2015, eingesehen werden.

Konstantin WeckerWir, das ehrenamtliche Organisations-Team, freuen uns besonders, dass Konstantin Wecker den Deutschen Friedenssong-Wettbewerb 2015 als Schirmherr unterstützt und dadurch hilft, den Wettbewerb bekannter zu machen. Mit dem Wunschkandidat Konstantin Wecker wurde ein hochkarätiger Musiker und Texter für den Deutschen Friedenssong-Wettbewerb 2015 gewonnen, der sich im besonderen Maße durch sein friedenspolitisches Engagement auszeichnet.

Foto Thomas Karsten

Zur Zeit sind wir mit dem Aufbau einer neuen Friedensmusik-Webseite befasst. Da wir keine Webprofis sind, entschuldigen wir uns für die bereits jetzt entstandenen Verzögerungen.

Ein zusätzliches Problem ist, dass der Deutsche Friedenssong-Wettbewerb noch weitgehend unbekannt ist. Wir möchten möglichst viele, kreative MusikerInnen erreichen und sie dazu anregen, Lieder für den Frieden und gegen Rüstung und Kriege bis zum 30.5.2015 einzureichen. Wir suchen nach weiteren Unterstützern, die uns helfen, den Deutschen Friedenssong-Wettbewerb bekannter zu machen. Wir können uns einfach keine Agentur leisten, die eine Werbekampagne organisiert.

Bitte unterstützt den Deutschen Friedenssong-Wettbewerb, indem ihr:

Die Finanzierung der Preisgelder erfolgt durch den Verkauf der CD „Songs für den Frieden Vol. 01“ und Spenden. Zu dem benötigen wir noch weitere Spendengelder für Werbung in den Medien, Verpflegung und Reisegelder der Wettbewerbs-Sieger sowie für das Abschlusskonzert in der Bonner Harmonie.