Postkarten

Wir möchten mit den politischen Postkarten protestieren und zum Nachdenken anregen.

Bestellen kann man die Postkarten bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über den Shop vom Bundesverband der DFG-VK. Mengenrabatte sind möglich. Fragt einfach mal nach!

Frieden / Krieg - Postkarte

     
   Grafik: Linda Riebe

Soldat-Postkarte - Raus aus oliv - Rein ins Leben

Design von Wilfried Powol

Postkarte Pipelines
Design Frans Valenta

Die Pipelines-Postkarte hat Frans erstellt, um die Aussage des zurückgetretenen Bundespräsidenten Horst Köhler zu illustrieren:

"Meine Einschätzung ist aber, dass insgesamt wir auf dem Wege sind, doch auch in der Breite der Gesellschaft zu verstehen, dass ein Land unserer Größe mit dieser Außenhandelsorientierung und damit auch Außenhandelsabhängigkeit auch wissen muss, dass im Zweifel, im Notfall auch militärischer Einsatz notwendig ist, um unsere Interessen zu wahren, zum Beispiel freie Handelswege, zum Beispiel ganze regionale Instabilitäten zu verhindern, die mit Sicherheit dann auch auf unsere Chancen zurückschlagen negativ durch Handel, Arbeitsplätze und Einkommen. Alles das soll diskutiert werden und ich glaube, wir sind auf einem nicht so schlechten Weg. […] Es wird wieder sozusagen Todesfälle geben. Nicht nur bei Soldaten, möglicherweise auch durch Unfall mal bei zivilen Aufbauhelfern. […] Man muss auch um diesen Preis sozusagen seine am Ende Interessen wahren."

Afghanistan-Postkarten - Wir sind Weltmeister. Wir sind Papst. Wir sind tot.

Frans Valenta hat gute Ideen und sie als kritische Postkarten umgesetzt. Er möchte durch seine zwei Afghanistan-Postkarten die Befürworter des Afghanistan-Einsatzes zum Überdenken des eigenen Standpunktes bewegen. Wir denken das er mit seiner Arbeit starke Denkanstöße geben kann. Die Karten eignen sich sehr gut zum Verteilen bei Bundeswehrveranstaltungen. Aber seht selber.

 

Afghanistan Postkarte - Grundgesetz Art. 2 (2)

Afghanistan Postkarte - Wir sind Weltmeister

Die Afghanistan-Postkarte - "Wir sind Weltmeister" entstand als Reaktion auf die letzten Todesopfer in der Bundeswehr. Frans wollte einfach mal darstellen, welche Dimension die "Opferbereitschaft" der Bundeswehr hat.

Palästina-Postkarte - 60 Jahre Israel - 60 Jahre Entrechtung der Palästinenser

Die neue Palästina-Postkarte "60 Jahre Israel - 60 Jahre Entrechtung der Palästinenser" sind da! Im Unterschied zu der ersten Auflage kann die Palästina-Postkarte auch als ganz normale Postkarte verwendet werden. Die Karte zeigt ohne große Erklärung die Strategie der israelischen Regierungen die Palästinenser von ihrem angestammten Land zu vertreiben. Sie bauen immer noch neue Siedlungen und vergrößern Siedlungen im besetzten Westjordanland, wozu sie natürlich die eigentlichen Eigentümer, die Palästinenser, rechtswidrige enteignen.

Natürlich würden wir es begrüßen, wenn die neue Palästina-Postkarte weiterhin unseren Politiker als "Protestnote", gegen die Vertreibungspolitik des Israelischen Staates gegenüber den Palästinensern verwendet würde.

Man kann alle Abgeordnete des Deutschen Bundestages über die unten stehende Adresse erreichen und die Palästina-Postkarte zusenden.

„Name des/der Politiker/in“
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Die Alphabetische Liste aller Mitglieder des 17. Deutschen Bundestages findet man hier.

Es ist auch empfehlenswert, Kontakt zu dem Abgeordneten in seinem jeweiligem Wahlkreis aufzunehmen.